Das steirische Kürbiskernöl

Kürbiskernöl aus der Steiermark

Das steirische Kürbiskernöl ist das traditionelle Salatöl aus Ölkürbissen, mit seinem typischen Geschmack, der sich mit nichts vergleichen läßt.

 

Die Samen der in der Sonne gereiften Ölkürbisse, die Kürbiskerne werden herausgelöst, gewaschen und getrocknet.

 

Aus diesen Kernen wird je nach Bedarf und immer ganz frisch das unverwechselbare dunkelgrüne Kernöl schonend gepresst. Die sorgfältige Behandlung ergibt ein sehr hochwertiges Speiseöl mit dem typischen und wunderbaren Geschmack.

 

Kürbiskerne und Kürbiskernöl wirkt sich günstig auf den Kreislauf und auf Funktionsstörungen der Niere, Prostata und Blase aus.

Kernöl aus steirischen Ölkürbissen

Inhaltsstoffe: Vitamine: A, B1, B2, B6, C, D, und wichtig E, Mineralstoffe: Phosphor, , Kalium Magnesium, ungesättigte Fettsäuren: Linolsäure Spurenelemente: Eisen, Kupfer, Mangan, Selen . . .

 

Das steirische Kürbiskernöl wird vorwiegend zur Zubereitung von Salaten verwendet. Der einzigartige Geschmack eignet sich auch hervorragend zum Verfeinern von Gerichten wie: Aufstriche, Suppen, Saucen, Reis und Nudelgerichte.

 

Steirisches Kürbiskernöl soll gut verschlossen und lichtgeschützt bei ungefähr 15 Grad Celsius aufbewahrt werden und hat so eine Haltbarkeit von ca. 9 Monaten.